Passauer Springerle
Gebäck

Passauer Springerle

Traditionsgebäck mit Anis

Springerle sind ein traditionelles Festtagsgebäck aus einem Anis-Eierteig. Als Ganzjahresgebäck wurde es zu kirchlichen Feiertagen als auch zu familiären Festen mit den passenden Motiven gebacken. Springerle waren Votivbeigaben aber auch schmückende Dekorationen. Auch heute noch werden die Springerle als Wandschmuck/Osterschmuck oder als Baumbehang für Weihnachten verwendet. Unsere Passauer Springerle werden aus einem alten in Familienbesitz befindlichen Holzmodel ausgestochen, gebacken und spiegeln sehr alte Ansichten der Stadt Passau wider. Das fertig gebackene Springerle wurde früher auch als falsches Marzipan bezeichnet, da es nach dem Backen in etwa die Farbe des Marzipan hatte. Der Springerle Teig wird hergestellt und in die Form (Motiv) eingerollt über Nacht trocknen gelassen und am nächsten Tag gebacken. Dabei springt der Teig von unten hoch, bildet einen Fuss, ohne das Bild auf der Oberfläche zu beschädigen. Das Springerle ist in der Regel knusprig, da es ein Dauergebäck ist. Es wurde früher traditionell in heisse Milch, später in Kaffee oder Tee getaucht (getunkt) und mit Genuss gegessen. Springerle sind als Dauergebäck lange haltbar und durch ihren typischen Anisgeschmack ein intensiv knuspriges und sehr typisches Geschmackserlebnis.

Inhalt 80 g



Art. Nr. 30194
€ 5,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Menge

Weizenmehl, Zucker, Eier, Invertzuckersirup, Anis, Backpulver (Natriumhydrogencarbonate, Maisstärke; Säuerungsmittel:Diphosphate).

Eier, Weizen (Gluten)
Nicht für Allergiker geeignet.

Nährwertangaben pro 100 g (durchschnittlich)

Brennwert 335,8 kcal / 1.405,7 kJ

  • Fett 2,5 g
    • Gesättigte Fettsäuren 0,7 g
    • Einfach ungesättigte Fettsäuren 0,0 g
    • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,2 g
  • Kohlenhydrate 70,2 g
    • Zucker 39,6 g
    • Ballaststoffe 1,3 g
  • Eiweiß 6,6 g
  • Salz 0,1 g

CONFISERIE SIMON